Oeps... Foutje
Oeps... Foutje

Im Urlaub, entspannen Sie sich in einer anderen Umgebung nach einem Jahr harter Arbeit. Tschechische Republik bietet viele Möglichkeiten mit schöner Natur und charakteristischen Orte.
Tourismus offensichtlich wirkt sich auf die Qualität der Umwelt. Von allen Seiten sind engagierte Bemühungen um die Natur und Umwelt in einem guten Zustand zu halten.

Wir versuchen, diese in unserem Haus auch zu leisten;

Wir trennen Abfall in Papier, Kunststoff, Glas und Dosen. Dieser Abfall geht auf die farbigen Container, die an verschiedenen Orten in den Dörfern sind.

Um den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren, ist das Haus gut isoliert und gibt es Thermostatventile, Thermostat-Brausebatterie, Isolationsfolie hinter Heizkörpern und  sind Energiesparlampen verwendet.

Bald werden Sonnenkollektoren angebracht, welche wir uns nachhaltig produzieren einige der Elektrizität.

Der Garten ist auf natürliche Weise verlegt und zu halten, wie viele lokale Materialien (Holz, Pflanzen und Sträucher).Das Regenwasser von den Dächern wird rund das Haus eingedrungen und in der regen Wassertank ist immer eine Versorgung mit Wasser zur Verfügung.

Auf unsere Website ist eine Seite mit Informationen über die öffentlichen Verkehrsmittel in der Tschechischen Republik, einschließlich einen Planer für Bus, U-Bahn und Zug. In unmittelbarer Nähe des Hauses befindet sich eine Bushaltestelle.

Was können Sie tun?

Sie können auch dazu beitragen Ihren Urlaub nachhaltiger zu gestalten. Sie können die Abfalltrennen und beobachten Sie Ihren Energieverbrauch, zB durch Erhitzen in der Nacht und wenn Sie sich in einem niedrigeren Temperatursoll gehen und das Licht nicht unnötig brennt. Auch durch Waschen mit einer Volllast und Trocknen von Wäsche außerhalb Sie auf Wasser und Energie zu sparen.

Wenn Sie Ihre CO2 in der Tschechischen Republik kompensieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit dies zu tun. Gegen eine geringe Gebühr pflanzen wir einige Bäume auf dem Land rund um unser Haus. Wenn Sie möchten mehr wissen, geben Sie dies bitte bei der Buchung.

Tipps

Im Folgenden sind einige Tipps, die erwähnt können Sie Ihre Ferien während der Reise und am Urlaubsort Ihre Fußabdruck reduzieren.

Im Hinblick auf die Reise:

Entdecken Sie die wunderbare Rad- und Wanderwege in Europa.
Gehen Sie nicht unnötig weit entfernt; Sonne, Wasser und die schöne Natur sind
auch in Europa gefunden.
Reisen Sie so viel wie möglich mit dem Bus oder dem Zug.

Tipps von Verkehrsmitteln:

Zug: Ein Hochgeschwindigkeitsstrecke schadet der Umwelt mehr als eine regelmäßige internationale Zug.

Auto: Reisen vorzugsweise mit mehreren Personen in einem Auto, und wählen Sie ein neues effiziente Auto. Auch Ihre Fahrweise und falsche Reifendruck beeinflussen den Energieverbrauch. Der Transport der Wohnwagen, Fahrräder und Sachen auf dem Dach bieten auch einen höheren Energieverbrauch.

Flugzeug: Ein Direktflug bietet weniger Auswirkungen auf die Umwelt als die gleichen Flug mit Zwischenlandung. Hinweis Umweltschutzmaßnahmen vor den verschiedenen Anbietern und des Fliegens mit neuen oder alten Geräten. Große, voll Flugzeuge emittieren weniger pro Passagier als kleine, halbleere Flugzeuge. Jedes Kilo Gepäck bietet auch zusätzliche Emissionen.

Was können Sie zu Hause tun, wenn Sie in Urlaub fahren?

Der Kühlschrank ist in der Ferien die beste. Lassen Sie die Tür offen oder gegen Pilze.
* Trennen Sie alle Kabel von den Netzsteckdosen, einschließlich Ladegeräten als kleinlich und Geräte, die im Standby-Modus sind.
* Verwenden Sie einen Lichtschalter und eine Kompaktleuchtstofflampe für zu Hause an diesem Abend von bewohnten müssen zeigen.
* Bei einem Aufenthalt von länger als fünf Tage sind zu Hause, kann der Pilot Geysir und der Kessel ausgeschaltet.
* Und vergessen Sie nicht, den Ofen für den gesamten Zeitraum niedrig zu machen.